KontaktAnfahrtImpressumDatenschutz

Microsoft Exchange 2010

Ihre IT-Infrastruktur ist mit Microsoft Exchange für die ständig wechselnden Anforderungen gut gerüstet. Exchange Server 2010 gewährt Ihnen die Flexibilität, die Bereitstellung Ihren spezifischen Anforderungen anzupassen, sowie eine vereinfachte Weise, E-Mail kontinuierlich für die Benutzer verfügbar zu halten

Mit Microsoft Exchange 2010 können Ihre Mitarbeiter produktiver arbeiten, da sie von nahezu allen Plattformen, Browsern und Geräten über Standardprotokolle auf ihre gesamte Kommunikation – wie E-Mail, Voicemail, Instant Messaging – zugreifen. Sie können feststellen, ob sich der Kollege am Computer befindet und können entscheiden, ob sie eine E-Mail, Sofortnachricht oder SMS senden oder ob sie anrufen; alles direkt von Outlook Web Access.

Neue kostengünstigere Speicheroptionen

Die Auswahl von herkömmlichen SANs (Storage Area Networks) bis hin zu kostengünstigen, direkt angeschlossenen Speicherlösungen, ist möglich. Eine 50-prozentige Reduktion beim Datenträger-IOPS (Input/Output Per Second) im Vergleich zu Exchange Server 2007 überzeugt. Datenbeschädigungen durch kleinere Datenträgerfehler werden automatisch erkannt und behoben. Sie profitieren von preisgünstigen Speicheroptionen und halten die Systemzuverlässigkeit aufrecht.

Weitere Features

  • Hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
  • Effektivere Administration und Self-Service
  • Ortsunabhängiger Zugriff - Outlook Web Access und Windows Mobile
  • Mobile E-Mail- und Kommunikationsfunktionen
  • Voice-to-Text Konvertierung: Sprachnachrichten im Posteingang
  • Datenschutz und Einhaltung von Vorschriften – Compliance
  • Schutz und Kontrolle der Informationen

Fazit: Exchange Server 2010 senkt sowohl die Kosten als auch die Komplexität, die mit der Bereitstellung einer E-Mail-Lösung verbunden sind.

Für eine individuelle Beratung senden Sie PowerByte eine Email. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.